Motivation

MotivationDie Arbeitswelt von morgen stellt Arbeitgeber vor unterschiedliche Herausforderungen
mit verschiedenen Zielsetzungen. Die zunehmende Flexibilisierung von Arbeitszeiten
und -orten erfordert eine Optimierung von Mietflächen, damit Überkapazitäten und unnötige Folgekosten vermieden werden. Gleichzeitig werden neue Arten von Arbeitsflächen benötigt, die den geänderten Bedürfnissen beispielsweise von globalen Projektteams oder kreativen Entwicklungsgruppen gerecht werden. Die Lösungen sollen alle Beteiligten zufrieden stellen – und mehr noch: Das Arbeitsumfeld soll als Motivationskatapult dienen, das die Mitarbeiterzufriedenheit steigert. Weltweit sind lediglich 13 % der Mitarbeiter/-innen sehr zufrieden mit ihrem Arbeitsplatz und bezeichnen sich als sehr motiviert und engagiert.
In Deutschland sind es sogar nur 12 %¹.

Eine Arbeitsumgebungen, die das Wohlbefinden der Menschen ganzheitlich (d. h. hinsichtlich der körperlichen, kognitiven und seelischen Bedürfnisse) unterstützen, können das Engagement und die Zufriedenheit der Mitarbeiter/-innen stärken5. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ist davon auszugehen, dass motivierte und engagierte Mitarbeiter/-innen auch produktiver sind. Der ganzheitliche Ansatz einer Arbeitswelt 4.0 kann somit nicht nur Kosten optimieren sondern, auch zur Produktivitätssteigerung beitragen.

Auszug: Sodexo Arbeitswelten, Schwerpunkt Sharing, Ausgabe I, Februar 2017

¹ 360° Steelcase Global Report, Mitarbeiterengagement und Arbeitsplätze in aller Welt, Studie. Ipsos im Auftrag von steelcase, 2016.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s